Zwei Weltrekorde an der russischen Herrenstaffel

Die russische 4 x 100 m Kraul-Staffel der Männer ist mit einem Weltrekord mit 3.39,90 Minuten in das Finale eingezogen. Stepan Klimenko, der als Startschwimmer in 54,12 vorlegte, Vladmir Kolpakov (56,11), Alexandrovich Vadim (55,50) und Ilya Sarykin (54,15) unterboten die Zeit der amerikanischen Staffel aus dem Jahr 2001 um 2 Hundertstel Sekunden.

Das russische Quartett mit Stepan Klimenko, Ilya Sarykin, dem ältesten Schwimmer Dmitry Grigorev und Ilya Triskhin stellte in 3.32,52 einen hervorragenden Weltrekord im Finale und gewannen die dritte Goldmedaille für die russische Herrenstaffel.

Die ukrainische Kraul-Staffel hat über 4×100m den zweiten Platz in 3.34,23 Minuten belegt und die Chinesen konnten wieder den dritten Platz erreichen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, China, Deaflympics, Records, Russia, Ukraine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Comments links could be nofollow free.