Wieder Sieg für Michel Tielbeke

2. Tag in Rio de Janerio

Michel Tielbeke entschied das Rennen über 100 m Lagen mit Verbesserung der Bestzeit um fast 3 Sekunden für sich und ist zum zweiten Mal Weltmeister geworden.

Foto: Beto Monteiro

Dabei verbesserte der 28-Jährige den nationalen Deaf-Rekord seines Landsmanns Rolan van der Lugt vom 3. Oktober 2009 um 13 Hundertstel Sekunden auf 1.02,76 Minuten. Ebenfalls war er nun nur noch 0,28 Sekunde von der Sehbehinderten-Weltrekord des deutschen Clausner entfernt.

Der Topfitte Michel Tielbeke konnte die Medaillensammlung um drei Stück erweitern. So konnte der Lagen-Weltmeister sich über 100 m Brust in 1.08,19 mit nationaler Bestzeit den dritten Platz auf dem Treppchen sichern.

Tielbeke: It´s realy good here!!! Nach gestern fühle ich mich so fit und ich komme auch sehr gut zurecht bei der Wende. Ich hoffe, ich konnte auch meine gute Form am nächsten Wettkampftagen halten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Holland, Paralympics - Deaf veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Comments links could be nofollow free.